RT-Base S

Eine tragbare und wetterfeste Basisstation für GNSS-Korrekturen

Das RT-Base S verbesserte die Datengenauigkeit, indem Differenzialkorrekturen (DGNSS) an Ihre Inertialnavigationssysteme übertragen werden.

ÜBERSICHT

Einsatzbereit in weniger als fünf Minuten

Das RT-Base S ist in weniger als fünf Minuten eingerichtet. Alle benötigten Teile befinden sich in einem einzigen Gehäuse. Setzen Sie einfach eine Antenne auf ein Stativ und verbinden Sie die Antenne mit dem Steckverbinder des RT-Base S, schließen Sie das Funkmodem an und legen Sie los. Einmal eingeschaltet, berechnet das RT-Base S automatisch eine Durchschnittsposition und beginnt mit der Übertragung der DGNSS-Korrekturen, sodass Sie eine RTK-Genauigkeit in ganzen Zahlen erzielen können.

Positionen für wiederholte Verwendung speichern

Das RT-Base S kann die berechneten Positionen für eine spätere Verwendung speichern. Dadurch sparen Sie Zeit, wenn Sie zur Datenerfassung an dieselbe Position zurückkehren. Es ist jedoch wichtig, dass Sie die Antenne jedes Mal in exakt der gleichen Position platzieren. Kehrt man oft an häufig genutzte Standorte zurück, besteht nicht mehr die Gefahr, dass sich die gemittelte Position verändert und es wird sichergestellt, dass über mehrere Besuche hinweg durchgeführte Messungen stets übereinstimmen.

Einsatzfähig unter allen Bedingungen

Das RT-Base S ist IP65-zertifiziert, was bedeutet, dass es unter allen Wetterbedingungen eingesetzt werden kann. Die interne Batterie sorgt für einen Dauerbetrieb von mindestens 24 Stunden und mit einem Betriebstemperaturbereich von -10 °C bis 50 °C kann es an Prüfstandorten mit den extremsten Bedingungen eingesetzt werden.

Arbeitet mit fast jedem GNSS-Empfänger zusammen

Das RT-Base S überträgt Korrekturen in einer Reihe von gängigen Formaten, wie beispielsweise RTCA, RTCA2, RTCM, RTCM3, CMR und CMR+. Dadurch wird gewährleistet, dass das RT-Base S sowohl mit Produkten von OxTS als auch mit vielen anderen GNSS-Empfängern kompatibel ist. So muss nur eine Basisstation eingerichtet werden, wenn Prüfungen mit verschiedenen Typen von Messsystemen durchgeführt werden.

Notfallwiederherstellung

Jeder GNSS-Empfänger kann nur so lange eine RTK-Genauigkeit in ganzen Zahlen aufrechterhalten, wie er Differenzialkorrekturen empfängt. Das RT-Base S überträgt Korrekturen und zeichnet die Korrekturen ebenfalls intern auf, damit diese später abgerufen werden können.

Dies bedeutet, dass Sie im schlimmsten Fall, sollten während einer Prüfung Probleme aufgetreten sein, die Korrekturen einfach herunterladen und bei der Weiterverarbeitung anwenden können, anstatt eine Prüfung wiederholen zu müssen und so Ihre wertvolle Zeit zu verschwenden.

MERKMALE

In weniger als fünf Minuten konfigurierbar

Interne Batterie sorgt für einen Dauerbetrieb von mindestens 24 Stunden

Einsatzfähig unter allen Wetterbedingungen

Eine große Zahl von DGNSS-Korrekturformaten steht zur Auswahl

Durchschnitt der Positionsdaten wird über eine großen, vom Anwender definierten Zeitraum berechnet

Korrekturen werden für die Weiterverarbeitung intern aufgezeichnet, falls die Funkverbindung verloren gehen sollte

ANWENDUNGEN

Jedes Szenario, bei dem RTK-Genauigkeit in ganzen Zahlen in Echtzeit benötigt wird

Downloads

RT-Base S Betriebsanleitung
Download

RT-Base S Datenblatt
Download