Support-Zentrum besuchen Support-Zentrum besuchen Händler finden Händler finden Kontakt Kontakt

Treffen Sie das Team:
Chris Hocking,
Geschäftsführender Direktor

Blogs Januar 4, 2022

Warum OxTS? Wir engagieren uns für Innovation, weil wir uns darum kümmern. Wir waren die Ersten, die MEMS-basierte INS-Produkte für die Automobilindustrie entwickelt haben, und haben seitdem proaktiv Verbesserungen und neue Technologien entwickelt. Wir bieten Ehrlichkeit und Transparenz, gestützt durch Beweise; wir halten, was wir versprechen. Unsere Zahlen, Statistiken und Fakten sind real, und wir können sie beweisen - und wir sind immer gerne bereit, dies durch eine Demonstration oder einen Test zu tun. Unsere Genauigkeit wird durch unsere Integrität untermauert, immer. Chris Hocking, OxTS' Chief Executive Officer, erzählt uns mehr über OxTS und einen "Tag in seinem Leben":

 

Chris Hocking, OxTS CEO1. Wann sind Sie zu OxTS gekommen, und was hat Sie an Ihrer Arbeit für das Unternehmen gereizt?

Ich kam im Dezember 2010 dazu und war von der Qualität der Technologie und dem Potenzial des Unternehmens begeistert. Es gab das Bestreben, die bestmöglichen Ergebnisse aus der Sensorhardware herauszuholen, und dies war und ist immer noch das Herzstück des Unternehmens. Durch vorsichtige Expansion im Laufe der Jahre sind wir dieser ursprünglichen Vision treu geblieben, und unsere Produkte liefern jetzt genaue Messungen in einer viel breiteren Palette von Branchen und Anwendungen, und wir haben ein starkes und widerstandsfähiges Team von Mitarbeitern aufgebaut, um dies alles zu ermöglichen. Es ist sehr befriedigend, zu sehen, wie weit wir gekommen sind.

 

2. Was steht normalerweise auf Ihrer "To-Do"-Liste, wenn Sie zur Arbeit kommen?

In der Regel geht es darum, ein Gleichgewicht zwischen der Gegenwart und der Zukunft von OxTS zu finden. Wir haben die üblichen alltäglichen Herausforderungen, die alle Unternehmen kennen, und es kann einige Zeit dauern, sie zu bewältigen. Aber ich habe ein großartiges Team um mich herum, und in der Regel gibt es auch jemanden mit einer kreativen neuen Idee oder Möglichkeit, die er mit mir erkunden möchte. Ich arbeite mit unseren Führungskräften und Spezialisten zusammen und überlege, wie wir unseren Kunden am besten helfen können, wie unsere Produkte und Dienstleistungen weiterentwickelt werden können und was wir jetzt tun müssen, damit wir in drei bis fünf Jahren gut aufgestellt sind. Auch hier geht es um Produkte und Menschen.

 

3. Was gibt Ihnen bei der Arbeit Energie?

Fortschritte bei einem Problem zu machen, das auf den ersten Blick unmöglich erscheint, und zu sehen, wie andere diese Fortschritte machen. In dem Maße, wie das Unternehmen wächst und wir neues Fachwissen entwickeln, erwacht die Zusammenarbeit im gesamten Unternehmen zu neuem Leben. Wie andere Unternehmen mussten auch wir als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie neue Wege der abteilungsinternen und abteilungsübergreifenden Zusammenarbeit finden. Wir arbeiten heute verstärkt mit agilen Methoden, mit Projektteams aus dem gesamten Unternehmen, damit unsere neuen Produktentwicklungen schnell und mit dem nötigen Input für die Erfüllung der Marktanforderungen durchgeführt werden können. Wir verwenden Spitzentechnologie und entwickeln Produkte, die wir effizient einkaufen und herstellen können müssen. Es ist inspirierend und anregend zu sehen, was unsere Teams leisten, und es ist äußerst befriedigend zu sehen, wie Kunden unsere Produkte nutzen, um ihre eigenen Produkte zu stärken und zu bauen.

 

4. Was war Ihre größte Herausforderung als OxTS' CEO, und wie haben Sie diese gemeistert?

Für alle erfolgreichen Unternehmen ist es eine Herausforderung, eine reibungslose Expansion zu erreichen. Wir haben dies geschafft, indem wir an unserer Kernvision und unseren Werten festgehalten und vorsichtig expandiert haben, um den verschiedenen Abteilungen und Teams die Kapazität zu geben, die sie brauchen, um mit der Art und dem Umfang unserer Geschäfte fertig zu werden. Als ich bei OxTS anfing, hatten wir 19 Mitarbeiter, und jetzt sind wir bei 80 und wachsen weiter. Wir sind fast ständig auf der Suche nach neuen Talenten, die unsere Teams verstärken. Im Grunde arbeiten wir alle daran, dass unsere Kunden mit Zuversicht messen können, und wir erreichen dies durch unsere sechs zentralen Markenwerte: Zusammenarbeit, Engagement, Vertrauen, Qualität, Sorgfalt und Tatkraft. Wir stellen Mitarbeiter ein, die diese Qualitäten aufweisen, und fördern sie.

 

5. Wie sieht die Unternehmenskultur bei OxTS aus?

Aufgrund der Art der Produkte, die wir herstellen, und des Charakters unserer Gründer haben wir natürlich Menschen angezogen, die entweder Ingenieure sind oder gut mit Ingenieuren zusammenarbeiten. Qualität und hohe Standards sind also ein Teil dessen, was wir jeden Tag tun. Ich würde sagen, dass wir auch eine besonders freundliche und offene Organisation sind, die eine gute Kommunikation und enge Zusammenarbeit fördert. Ich lege großen Wert auf ehrliches Feedback von allen Mitarbeitern, und ich habe das Glück, dass ich es erhalte. Es ist nicht immer leicht zu hören, aber wir brauchen es, um unsere Arbeit ständig zu verbessern. Auf diese Weise können wir uns engagieren und engagiert sein - und unsere Produkte und unser Unternehmen werden dadurch besser.

 

6. Was würden Sie den Kunden und Kollegen von OxTSzu Beginn des Jahres 2022 am liebsten sagen?

Zunächst einmal: Frohes neues Jahr! Wir sind ein entschlossener Haufen, der hart an der Kerntechnologie und den Produkten für die Automobilprüfung, Autonomie, Vermessung und mehr arbeitet. Wir wollen noch produktiver mit unseren Vertriebspartnern zusammenarbeiten und noch enger mit unseren Endanwendern zusammenarbeiten, um ihnen die Möglichkeit zu geben, die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Unternehmen zu steigern. Wir sind Menschen, die sich kümmern und Herausforderungen lieben! Wir sind stolz auf die langjährigen Beziehungen, die wir mit vielen unserer Kunden pflegen, insbesondere mit einigen unserer Kunden aus dem Bereich Automotive Testing, die uns von Anfang an begleitet haben. Wir freuen uns auch über neue Kunden, die unsere Fähigkeiten zur genauen Messung von Position, Zeit, Orientierung und Dynamik auf andere, neue und sich entwickelnde Weise nutzen wollen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen allen im Jahr 2022 und darüber hinaus.

 

Weitere Ressourcen:

 

 

zurück zum Anfang

Zurück nach oben

,