Support-Zentrum besuchen Support-Zentrum besuchen Händler finden Händler finden Kontakt Kontakt

Treffen Sie das Team:
Jamie Birch, Produktmanager

Blogs 1. April 2022
Jamie Birch, OxTS Produktmanager
Jamie Birch, OxTS Produktmanager

Unsere Kunden verlassen sich darauf, dass OxTS tut, was wir sagen, und liefert, was wir versprechen. Unsere Kompetenz ist und war schon immer entscheidend für unseren Erfolg. Wenn unsere Kunden wissen, dass wir sie nicht im Stich lassen und immer unser Bestes tun werden, um ihnen zu helfen, fördern wir eine Beziehung, in der wir beide auf derselben Seite stehen. Dies hilft uns beim Aufbau langfristiger Partnerschaften. Jedes einzelne Teammitglied von OxTS trägt dazu bei, dass OxTS in der Lage ist, unsere Versprechen zu erfüllen. Ein Mitglied des kaufmännischen Teams, das vor kurzem seine Rolle gewechselt hat, ist Jamie Birch, der hier einen "Tag in seinem Leben" schildert:

1. Wie lange arbeiten Sie schon bei OxTS, und was hat Sie zu dieser Karriere geführt?

Dies ist mein drittes Jahr bei OxTS. Ich kam im Januar 2020 als Product Marketing Executive zu uns und arbeitete an unserem Produktportfolio für Prüf- und Validierungsanwendungen in der Automobilindustrie. Seit Januar dieses Jahres bin ich in die Rolle des Produktmanagements gewechselt.

Was meinen Weg zu diesem Punkt angeht, so bin ich den Möglichkeiten gefolgt, die ich am interessantesten fand. Davon gab es viele auf OxTS.

 

2. Wie sieht ein typischer Arbeitstag für Sie aus?

Ich habe noch nicht ganz herausgefunden, wie ein typischer Tag in meiner neuen Rolle aussieht - es gibt viele verschiedene Dinge zu tun. Ich kann Ihnen aber sagen, dass ich sie alle genossen habe. Im Allgemeinen besteht meine Hauptaufgabe darin, dafür zu sorgen, dass unser Entwicklungsfahrplan die richtigen Dinge in der richtigen Reihenfolge enthält. Dazu gehört eine Menge Kommunikation über die Kundenanforderungen und den Projektfortschritt.

Von außen betrachtet sieht es wahrscheinlich aus wie eine Menge Treffen, Anrufe und E-Mails - alles mit interessanten Menschen über interessante Dinge.

 

3. Was ist eine arbeitsbezogene Leistung, auf die Sie wirklich stolz sind?

Ich denke, das gesamte Unternehmen kann stolz auf die Arbeit sein, die zur Entwicklung und Einführung unserer Pozyx 2GAD-Lösung geleistet wurde. Ich habe die Entwicklung miterlebt, und ich ziehe den Hut vor dem, was meine Kollegen aus Forschung und Entwicklung erreicht haben. Ihre Entwicklung führte zu einer Fallstudie, die ich gerne geschrieben habe, und in jüngster Zeit zu einem Produkt, bei dessen Markteinführung ich gerne geholfen habe. Ich denke, dass die Tatsache, dass HORIBA MIRA die Lösung auf dem weltweit ersten Parkhaus-Teststand bestätigt hat, ein Beweis für die Qualität der OxTS Technologie ist.

 

4. Was ist die größte Herausforderung als Produktmanager bei OxTS, und wie bewältigen Sie diese?

Ich denke, dass die Konzentration eine wichtige Sache ist. Ich bin noch nicht lange in dieser Funktion, aber es scheint schon jetzt viel mehr Chancen und Möglichkeiten zu geben, als wir mit den uns zur Verfügung stehenden Ressourcen verfolgen können. Ich denke, der Schlüssel wird darin liegen, dass wir uns immer wieder auf unsere Mission "Navigate anywhere" beziehen, um sicherzustellen, dass wir immer die wichtigsten Dinge zur Unterstützung unserer Kunden bereitstellen. Das ist eine schöne Herausforderung.

 

5. Wie würden Sie die Arbeit bei OxTS beschreiben?

Ich habe festgestellt, dass es ein großartiger Ort ist, um sich weiterzuentwickeln. Gelegenheiten, sich an neuen und unterschiedlichen Projekten zu beteiligen, scheinen sich regelmäßig zu ergeben, und ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Ermutigung, sie zu verfolgen, ebenso leicht zu bekommen ist. Mein kürzlicher Stellenwechsel ist das deutlichste Beispiel dafür. Ich hatte mein Interesse bekundet, bei einigen Aufgaben des Produktmanagements im Rahmen meiner vorherigen Tätigkeit mitzuwirken, und mir wurde die Verantwortung für einige Projekte übertragen. Als dann die Stelle frei wurde, hatte ich, glaube ich, eine stärkere Bewerbung.

 

6. Was sind Ihre Ziele für die nächsten zwölf Monate bei OxTS?

Ich denke, dass die nächsten zwölf Monate ein Erfolg waren, wenn wir sehen, dass die Kunden die neuen Entwicklungen, die wir geplant haben, nutzen. Es wird einen weiteren großen Schritt nach vorne in ihrer Fähigkeit geben, überall zu navigieren - sei es, um Ground-Truth-Daten zu sammeln oder um Bilddaten zu georeferenzieren. Einige der Entwicklungen sind bereits im Gange, und ich bin begeistert von den ersten Anzeichen des Fortschritts.

 

Weitere Ressourcen:

 

 

zurück zum Anfang

Zurück nach oben

Ashburn, US