Support-Zentrum besuchen Support-Zentrum besuchen Händler finden Händler finden Kontakt Kontakt

Lernen Sie das Team kennen: Paris Austin, Business Manager - LiDAR-Umfrage

Blogs 9. September 2020

OxTS bietet genaue und zuverlässige Georeferenzierungslösungen für Anwendungen zu Land, in der Luft und auf See. Wir helfen unseren Kunden, präzise Positions-, Orientierungs- und Dynamikmessungen zu erfassen, auf die man sich immer wieder und in allen Umgebungen verlassen kann. Unser Geschäftsbereich Vermessung und Kartierung wird von Paris Austin geleitet, der die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Vermessungs- und Kartierungskunden interpretiert und berät. Hier erzählt uns Paris von einem "Tag in seinem Leben":

OxTS Paris Ausin, OxTS Umfrage unter Geschäftsführern LiDAR

 

1. Wie lange arbeiten Sie schon bei OxTS, und was gefällt Ihnen am besten an dem Unternehmen?

Ich arbeite seit 2012 für OxTS . Ich kam als Hochschulabsolventin zum Support-Team, bevor wir 2015 das Application Engineering-Team gründeten und dann die Leitung unseres neuen Umfrage und Kartierung Geschäftsteam im Jahr 2018, das ich derzeit leite und das ich sehr genieße. Die letzten acht Jahre bei OxTS haben mich zu einem Produktexperten gemacht, der es mir ermöglicht, Kunden dabei zu helfen, das Beste aus ihren OxTS Systemen herauszuholen. Das Unternehmen ermöglichte es mir, in die Rollen hineinzuwachsen, in denen ich bisher tätig war, und gab mir die Möglichkeit, auf Schritt und Tritt mehr Verantwortung und Fähigkeiten zu übernehmen - eine Chance, die hoffentlich jeder in seiner Karriere erhält.

2. Was ist für Sie als OxTS Business Manager ein "typischer" Arbeitstag?

Ich stehe täglich in engem Kontakt mit Kunden und internen Abteilungen und koordiniere die Aktivitäten unserer Produktmanagement-, Marketing- und Vertriebsteams. Gleichzeitig stelle ich sicher, dass wir eine Produkt-Roadmap haben, die den Kunden die besten Lösungen für die Herausforderungen ihrer Anwendungen bietet. Die Arbeit mit Kunden ist ein wichtiger Teil meiner regelmäßigen Arbeit. In letzter Zeit haben wir uns aufgrund der Vollzeitarbeit von zu Hause aus sehr um digitale Inhalte bemüht - wir haben mehrere Webinare pro Monat und arbeiten aus der Ferne an der Software-Entwicklung unserer neuen OXTS Georeferencer Software

3. Welches der Projekte, an denen Sie bisher beteiligt waren, war das befriedigendste und warum?

Die Freilassung unserer OxTS Georeferencer Software war für uns ein großes Unterfangen und das Ergebnis einer monatelangen Entwicklung und Zusammenarbeit mit Mitgliedern des technischen und kommerziellen Teams. Sie war das Ergebnis der Identifizierung eines Kundenbedarfs und der Entwicklung einer starken Lösung für das Problem. Das Software-Design und die Datenerfassung, die erforderlich waren, um zu testen, ob alles funktionierte, waren wirklich zufriedenstellend - vor allem, weil es mir die Möglichkeit gab, eines der Testautos von OxTS herauszunehmen und zu testen, wie ich es früher im Support-Team tat - ein seltenes Ereignis heutzutage!

4. Was war Ihr herausforderndstes Projekt als OxTS Business Manager, und wie haben Sie es bewältigt?

Im Januar dieses Jahres lieferten wir ein Projekt ab, mit dem wir neue Software, Hardware und Zubehör unter dem Dach eines einzigen Projekts in die Hände von Kunden geben wollten. Es erforderte eine massive Anstrengung von allen intern bei OxTS und erforderte, dass viele Dinge gleichzeitig verfolgt und verwaltet werden mussten, obwohl sich die Ergebnisse fast gegenseitig ausschlossen. Seit der erfolgreichen Durchführung des Projekts haben wir unsere Projekte in modularere Leistungen umstrukturiert, die es uns ermöglichen, die Ressourcen und Anforderungen viel effizienter zu verwalten. Dies sollte uns in die Lage versetzen, im weiteren Verlauf des Projekts mehr neue Produkte in die Hände unserer Kunden zu legen als je zuvor.

5. Was ist das Beste daran, Teil des OxTS Teams zu sein?

Für ein Unternehmen zu arbeiten, dem es wichtig ist, das Richtige zu tun - für Kunden und Mitarbeiter. Ziele werden so gesetzt, dass sie erreichbar sind, und Entscheidungen werden mit Logik und Ethik als Kern des Ergebnisses getroffen. Ich glaube nicht, dass ich irgendwo arbeiten könnte, wo es nicht so ist.

6. Worauf freuen Sie sich am meisten in den nächsten 12 Monaten auf OxTS?

Wir werden an der ersten Digitale Fachmesse INTERGEO im Oktober, was eine wirklich interessante Erfahrung sein wird, die hoffentlich für alle unsere Kunden nützlich sein wird und uns hilft, Rückmeldungen vom Markt zu erhalten, um unsere Produkte zu verbessern. Wir arbeiten auch an einer Reihe von Verbesserungen der OxTS Georeferencer Software und einige neue Hardware-Produkte für 2021. Es wird ein arbeitsreiches Jahr werden!

 

 

Erfahren Sie mehr:

 

 

 

zurück zum Anfang

Zurück nach oben

,