Support-Zentrum besuchen Support-Zentrum besuchen Händler finden Händler finden Kontakt Kontakt

Häfen und Logistik

Echtzeit-Ortung und Navigation für Häfen und Logistik, einschließlich Straßenschluchten und Umgebungen, in denen GNSS nicht verfügbar ist.

Eigenständigkeit in Häfen und Logistik

  • Die Einführung von SAE Stufe 4 und Stufe 5 autonomer Fahrzeuge in Hafenumgebungen bietet erhebliche Sicherheits- und Effizienzvorteile.
  • Kräne und hohe Stapel von Schiffscontainern machen Häfen zu rauen GNSS Umgebungen, die eine Reihe von Sensoren erfordern, um präzise zu navigieren.

OxTS Lösungen für Autonomie in Häfen und Logistik

Die Herausforderungen von Hafenumgebungen meistern

Um die Sicherheits- und Effizienzvorteile der Einführung einer Flotte autonomer Fahrzeuge in den Häfen zu erreichen, muss Ihre Navigationslösung Folgendes leisten:

Maximierung der Satellitenabdeckung an jedem Punkt des Hafens

  • Zwei Multi-Konstellations-, Multi-Frequenz RTK GNSS Empfänger unterstützen die Unterstützung der vier wichtigsten GNSS-Konstellationen: GPS, GLONASS, Galileo und Beidou.
  • OxTS' ix/single-satellite assisting technology stellt sicher, dass jeder einzelne sichtbare Satellit in die Navigationslösung einbezogen wird, um eine möglichst genaue Lösung zu erhalten - selbst wenn hohe Containerstapel den größten Teil des Himmels verdecken.

Minimierung der Zeit ohne RTK nach
vorübergehenden GNSS-Unterbrechungen

  • Sollten Container oder Kräne jemals dazu führen, dass RTK verloren geht, kann OxTS' gx/RTK Trägheits-Relock-Technologie nutzt Trägheitsmessungen, um die RTK-Wiedererfassungszeit von bis zu 20 Sekunden auf etwa fünf Sekunden zu reduzieren.

Lokalisierung in Abwesenheit von GNSS

  • In Gebieten, in denen kein GNSS verfügbar ist, können Sie Trägheitsdaten mit Light Detection and Ranging (LiDAR), Simultaneous Localisation and Mapping (SLAM), Ultra-Wideband (UWB) und anderen Sensoren ergänzen, um eine kontinuierliche, robuste Navigationslösung zu erhalten.
  • Jeder Sensor, der Positions-, Geschwindigkeits-, Beschleunigungs- und/oder Kursaktualisierungen liefern kann, lässt sich über diegenerische Hilfsschnittstelle OxTS schnell integrieren, um die Navigationslösung zu verbessern und die Lücke bei längeren GNSS-Unterbrechungen zu schließen.

Nahtlose Integration in die Gesamtarchitektur

Der Aufbau von OxTS Komponenten zu großen, komplexen Systemen ist schnell und einfach mit:

  • Ethernet- und CAN-Datenschnittstellen
  • Digitales PPS für Zeitsynchronisation und PTP-Unterstützung
  • A ROS2-Treiber verfügbar für die Datendekodierung

Daten nachbearbeiten

  • Die Nachbearbeitungs-EngineOxTS bietet eine kombinierte Vorwärts-/Rückwärtsverarbeitung mit fortschrittlicher Glättungs-Technologie, um die Daten so weit wie möglich zu optimieren und dabei den Vorteil zu nutzen, das gesamte Bild zu sehen.
  • Diese optimierten Daten können zur Verbesserung der Bodenreferenz für die Lokalisierung während der Fahrzeugentwicklung oder zur Georeferenzierung von Sensordaten für die Kartenerstellung verwendet werden.
  • Die Nachbearbeitung Ihrer Daten gibt Ihnen auch die Möglichkeit, Konfigurationsfehler zu korrigieren oder fehlerhaft erfasste Datenabschnitte herauszuschneiden, was insgesamt Zeit und Mühe bei der Datenerfassung spart.

Komponenten der Navigation

Leistungsstarke Lösungen für die Entwicklung, Validierung und Serienproduktion von autonomen Hafen- und Logistikfahrzeugen.

AV200

Robuste Leistung in einem wirtschaftlichen Gehäuse
(Ethernet und CAN)


Mehr erfahren

RT3000 v4

Wenn es auf das Wichtigste ankommt


Mehr erfahren

Software und Plugins

Unsere Softwarelösungen unterstützen den Einsatz von OxTS-Produkten, die wichtige Funktionen wie Konfiguration, Datenanzeige, -analyse und -bearbeitung sowie Nachbearbeitung bieten.

NAVsuite

Einfaches Konfigurieren, Überwachen und Nachbearbeiten.


Mehr erfahren

Anwendungen für die Automatisierung

Erstellung automatisierter, berührungsloser Lösungen.


Mehr erfahren

Sie suchen eine autonome Navigationslösung für Hafen- und Logistikfahrzeuge?

Kontaktieren Sie uns über das Projekt

zurück zum Anfang

Zurück nach oben

,