Support-Zentrum besuchen Support-Zentrum besuchen Händler finden Händler finden Kontakt Kontakt

AEB Car-to-Car Rear Stationary (CCRs)

Technische Artikel 27. Juli 2018

Das Euro NCAP-Testprotokoll für AEB CCRs bewertet die Leistung der Systeme bei der Annäherung des Testfahrzeugs an ein stationäres globales Fahrzeug-Target (GVT), das in diesem Fall normalerweise ein Soft-Target-Ballonfahrzeug ist. Der Test wird sowohl für Stadt- als auch für Inter-Urban-Tests mit inkrementellen, vordefinierten Geschwindigkeiten und mit unterschiedlichen Beträgen der seitlichen Überlappung zwischen der Mittellinie von VUT und GVT durchgeführt. Der Test wird für jedes Szenario mehrmals durchgeführt und endet, wenn alle Tests abgeschlossen sind oder das zu testende Fahrzeug mit dem Soft-Target in Kontakt kommt.

Anforderungen an die Protokollgenauigkeit

Unsere RT- und RT-Range Hunter-Produkte erfüllen die unten aufgeführten Anforderungen und sind für ihre Beständigkeit und Zuverlässigkeit bekannt.

  • GVT- und VUT-Achsen sollen nach ISO 8855:1991 ausgerichtet sein
  • Lateraler Pfadfehler
  • Aktualisierungsrate mindestens 100 Hz
  • Zeit wird als Synchronisations-DGPS benötigt
  • Position auf 0,03 m
  • Geschwindigkeit bis 0,1 km/h
  • Giergeschwindigkeit auf 0,1°/s
  • Beschleunigung auf 0,1 m/s²

Erhalten Sie die benötigten Messungen

Zur Erfassung der Testdaten wird das zu prüfende Fahrzeug mit einem unserer selbstfahrenden RT-Systeme (das RT ist ein GNSS-gestütztes inertiales Navigationssystem) ausgestattet, das Differenzkorrekturen entweder von einer lokalen Basisstation oder einem NTRIP-Server erhält, um eine Genauigkeit von 1 cm zu erreichen. Der RT misst die Position, Orientierung und Geschwindigkeit des Fahrzeugs an allen drei Achsen mit bis zu 250 Hz genau.

VUT fährt auf Ballon-Ziel zu

Die Messungen von RT werden über Ethernet an einen RT-Range-Hunter weitergeleitet, der ebenfalls im Testfahrzeug installiert ist. Der RT-Range-Hunter führt Echtzeit-Berechnungen durch, wobei er Informationen aus dem RT und der geografischen Position des statischen Targets (vor dem Test eingegeben) verwendet. Die Verfügbarkeit von Echtzeit-Messungen ist äußerst nützlich, da sie es den Testfahrern ermöglicht, die Testbedingungen und -genauigkeiten während der Fahrt sofort zu überprüfen.

Zurück im Büro werden die während des Tests gesammelten Daten einfach heruntergeladen, verarbeitet, getestet und im CSV-Format exportiert, wobei Software-Tools zur weiteren Analyse kostenlos mitgeliefert werden.

 

zurück zum Anfang

Zurück nach oben

,