xNAV

Miniatur-GNSS/INS mit Doppelantenne

GNSS- und Inertialsystem mit vollständig integrierter Doppelantenne, das keine Kompromisse bei der Leistung eingeht. Ideal für Anwendungen geeignet, bei denen das Gewicht und der zur Verfügung stehende Platz begrenzt sind.

ÜBERSICHT

Klein, kompakt und leicht

Spart Kraftstoff, verlängert die Flugzeit und ermöglicht mehr Nutzlast für andere Sensoren. Mit einem Gewicht von nur 365 g ist das xNAV trotz des robusten IP65-zertifizierten Gehäuses leicht genug für kleine und mittelgroße UAV-Plattformen (unbemannte Luftfahrzeuge) und bietet trotzdem eine hohe Messgenauigkeit.

Keine Kompromisse

Trotz seiner geringen Größe sind hochwertige MEMS-Inertialsensoren sowie RTK-fähige GNSS-Empfänger in das xNAV integriert. Dadurch ist es sowohl im Hinblick auf den Preis als auch die Energieversorgung äußerst wirtschaftlich, liefert aber dennoch eine Positionierung im Zentimeterbereich sowie genaue Messdaten für Nick-/Wankwinkel und Fahrtrichtung, die für Vermessungs- und Kartierungsanwendungen erforderlich sind.

Erhöhte Produktivität

Nutzen Sie mehr Zeit für die Erfassung relevanter Daten. Es ist nicht mehr erforderlich, Bodenkontrollpunkte zu vermessen und es kann ein breiterer Bereich abgedeckt werden, indem die Menge der erforderlichen Überlappungsbereiche reduziert wird. Dank der in das xNAV-System integrierte Hochleistungs-IMU können Sie eine direkte Georeferenzierung aus der Luft durchführen. Darüber hinaus kann die Bewegungsbahn für die Verwendung in LiDAR und Fotogrammetrie-Software exportiert werden. Dank hoch entwickelter Temperaturkalibrierungen ist das System nach einer Aufwärmphase von nur wenigen Minuten optimal einsatzbereit.

Exakte Fahrtrichtung dank Doppel-GNSS

Die integrierten Doppel-Empfänger gewährleisten eine genaue und stabile Fahrtrichtungsmessung. Sie bleibt auch dann stabil, wenn das Fahrzeug stillsteht oder mit geringer Dynamik an einer Stelle schwebt und wird durch magnetische Störungen nicht beeinträchtigt. Die Doppelantenne ermöglicht auch eine statische Initialisierung, was bedeutet, dass das xNAV damit beginnen kann, Daten auszugeben und aufzuzeichnen, bevor das Fahrzeug anfährt oder abhebt.

Keine Beschränkungen

Sie müssen sich keine Gedanken über Exportlizenzen und Formalitäten machen, wenn Sie grenzüberschreitend arbeiten. Die xNAV-Systeme sind ITAR-frei und es gibt keine Exportbeschränkungen.

Leichte Integration

Die Einsetzbarkeit mit einer Reihe von Bildsensoren, einschließlich LiDAR von Riegl, Velodyne, Z+F, hyperspektrale Sensoren von Specim, Kameras von Phase One, Point Grey und vielen weiteren wurde überprüft und bestätigt. Unser Team von Anwendungstechnikern kann Ihnen beim Einsatz mit den von Ihnen gewählten Sensoren helfen.

Maximierung der Leistung

In den Fällen, in denen GNSS Probleme hat, wie beispielsweise in Straßenschluchten, unter Bäumen oder bei Hindernissen wie Tunneln und Brücken, füllt die Sensorfusion des GNSS und IMU die Lücken auf, um für ein gleichmäßiges Ausgangssignal zu sorgen. Minimieren Sie eine während Unterbrechungen auftretende Positionsdrift mit der kombinierten Vorwärts-Rückwärtsverarbeitung in unserer kostenlosen Weiterverarbeitungsanwendung NAVsolve. Fügen Sie bei Landfahrzeugen einen Wegemesser für zusätzliche Geschwindigkeitsupdates im Kalman-Filter als Unterstützung bei einem Stillstand oder einer langsamen Bewegung hinzu. gx/ix™, unsere Technologie der engen Kopplung stellt sicher, dass so viele Ihrer Daten wie möglich innerhalb der Spezifikation liegen, wodurch die RTK-Reakquisition beschleunigt wird und das RTK-Leistungsniveau auch in Umgebungen mit starken Mehrwegeffekten sowie bei schlechter Satellitensichtbarkeit aufrechterhalten wird.

Alles in einem Gehäuse

Neben dem integrierten GNSS und IMU verfügt das xNAV ebenfalls über 4 GB On-Board-Speicher, wodurch Platz eingespart wird und kein externer Datenspeicher erforderlich ist. Eine Synchronisierung anderer Sensoren mit der GPS-Zeit über PPS (Puls pro Sekunde) und ausgegebene NMEA-Daten ist ebenfalls möglich, um Bilder und Daten mit einem Zeitstempel zu versehen und ereignisbasierte Eingangssignale, wie von einem Kameraverschluss, aufzuzeichnen.

ANWENDUNGEN

Georeferenzierung von LiDAR-Daten, die mit einem UAV erfasst wurden

Luftbildvermessung

Fernerkundung mit UAVs

Mobile Mapping-System für Fußgänger

Integriertes LiDAR+INS

Downloads

Betriebsanleitung xNAV

Download

Datenblatt xNAV
Download

Kurzanleitung xNAV
Download

TECHNISCHE DATEN

Nur Echtzeit-
Aufzeichnung
xNAV500
xNAV200
xNAV550
xNAV250
PositionierungGPS L1
GLONASS L1 (option)
GPS L1, L2
GLONASS L1, L2 (option)
Positionsgenauigkeit2 m SPS
0.5 m DGPS
1.6 m CEP SPS
0.4 m DGPS
0.02 m RTK
Geschwindigkeitsgenauigkeit 0.1 km/h RMS0.1 km/h RMS
Nick-/Wankwinkel 0.05° 1σ
0.05° 1σ
Fahrtrichtung (2 m Basislinie)0.15° 1σ
0.1° 1σ
Stabilität des Beschleunigungs-Bias0.05 mg0.05 mg
Beschleunigungsbereich5 g
5 g
Stabilität des Drehraten-Bias3°/hr
3°/hr
Drehratenbereich300°/s300°/s
Messrate 100 Hz
200/250 Hz (Optional)
100 Hz
200/250 Hz (Optional)
Betriebstemperatur-40°C to +70°C
-40°C to +70°C
Spezifikationstemperatur-10°C to +70°C-10°C to +70°C
Eingangsspannung10–31 V
10–31 V
Leistungsaufnahme7 W
9 W
Abmessungen132 x 77 x 36 mm
132 x 77 x 41 mm
Gewicht365 g
425 g
Protokollierungskapazität 4 GB4 GB
Schnittstellen Ethernet, seriellEthernet, seriell
DoppelantenneJaJa

MERKMALE

Eng gekoppeltes GNSS/IMU für eine zuverlässige und genaue Messung.

Kleines und leichtes System in einem IP65-Paket.

Doppelantennen-GPS/GLONASS für genaue Fahrtrichtung unter allen Bedingungen.

Zeichnet intern mehr als 45 Stunden vollständige Navigationsdaten auf.

Kostenloses umfassendes Software-Paket zur Konfiguration, Weiterverarbeitung und Analyse im Lieferumfang enthalten.

Mit Riegl, Z+F, Specim, Point Grey, Phase One und anderen Sensoren einsetzbar.

Keine Exportbeschränkungen.

Ereignisbasierte Eingangssignale und entfernungsbasierte Ausgangssignale.