Kalibrierungen

Kalibrieren Sie Ihr INS für eine stets gleichbleibende optimale Leistung neu

Es ist wichtig, Ihr Inertialnavigationssystem nach einer gewissen Zeit neu zu kalibrieren, um zu gewährleisten, dass die Sensoren die beabsichtigte Spezifikation genau einhalten. Wir kalibrieren und prüfen alle Gyroskope und Beschleunigungsaufnehmer, um deren Genauigkeit sicherzustellen. Darüber hinaus erstellen wir einen Bericht mit den Ergebnissen, damit Sie den Nachweis über die Einhaltung der von Ihnen geforderten Spezifikationen erhalten.

ÜBERSICHT

Wir bieten einen Kalibrierungsdienst für unsere Inertial- und GPS-Navigationssysteme sowie für RT-ANA-Produkte an. Für die Inertial- und GPS-Navigationssysteme bieten wir einen Kalibrierungsdienst an, bei dem die Beschleunigungs- und Drehratenmessungen auf nationale Normen rückführbar sind. Wir verfügen über ein Qualitätsmanagementsystem, das die Anforderungen der Norm BS EN ISO/IEC 17025:2005 erfüllt.

Verfügbare Produkte und Dienste

Wir bieten zwei Arten von Kalibrierungsdiensten an: eine Basiskalibrierung sowie eine Kalibrierung gemäß der Norm ISO 17025. Durch einen zusätzlichen Schritt in beiden Diensten, SuperCAL, kann die Leistung der Drehratensensoren um 0,05 % verbessert werden, was für einige Kunden von Nutzen sein kann.

 

Basiskalibrierungen

Hierbei handelt es sich um eine schnelle Kalibrierung, um zu gewährleisten, dass das System die Spezifikationen einhält (für Standard-Anwender, die eine optimale Leistung sicherstellen möchten).

Kalibrierungen gemäß ISO 17025

Diese Kalibrierungen beinhalten eine detaillierte Prüfung, bei der Beschleunigungs- und Drehratenmessungen auf nationale Normen rückführbar sind (für Unternehmen, die eine strenge Rückführbarkeit Ihrer Prüfergebnisse benötigen). Unser Kalibrierungsverfahren ist gemäß der Norm BS EN ISO/IEC 17025:2005 zertifiziert. Dies bedeutet, dass unsere Kalibrierungsausrüstung, Methoden und internen Qualitätsmanagementsysteme die höchsten, von der Industrie festgelegten Standards erfüllen.

SuperCAL-Kalibrierungen

Eine Kalibrierung, mit der die Gyroskoplinearität auf 0,05 % verringert wird (für äußerst dynamische Anwendungen, bei denen ein hoher Grad an Genauigkeit erforderlich ist).

Basis-Kalibrierung des RT-ANA

Wir bieten eine Basiskalibrierung des RT-ANA an, die, falls erforderlich, die Einstellung des RT-ANA beinhaltet. Im Bericht wird festgestellt, dass das RT-ANA korrekt funktioniert. Für dieses Produkt bieten wir keine Kalibrierung gemäß ISO 17025 an.

MERKMALE

Zertifizierung gemäß BS EN ISO/IEC 17025:2005

Kalibrierungsbericht für Rückführbarkeit

Im Voraus gebuchte Kalibrierungen werden innerhalb von 10 Arbeitstagen durchgeführt

Der Dienst SuperCAL kann die Leistung des Drehratensensors auf 0,05 % verbessern

Nachlässe für mehrere Systeme möglich

Downloads

Broschüre Kalibrierung  Download